top of page

Trockendampf, die nachhaltige Reinigungstechnik

Dampfhochdruck mobiD ist nachhaltig ...  spart Engergie + Wasser + Kosten

Dampf ist Wasser, dass in Gas umgewandelt wurde. Dampf wird erst sichtbar nach dem Austritt aus einer Öffnung oder Düse. Das gasförmige Wasser wird durch die Umgebungstemperatur etwas abgekühlt nach dem Austritt und erst dann wieder sichtbar. Aus dem Gas werden winzige Wasserpartikel. Dampf entsteht durch kochen - auf Meereshöhe passiert das bei 100°C. Wasser kann auch bei niedrigeren Temperaturen kochen und verdampfen. Der entstandene Dampf ist heißer als kochendes Wasser. Das Wort Dampf bezieht sich normalerweise auf heißen Dampf. Es kann aber auch Dampf bei Verdunstung entstehen, der jedoch nicht heiß ist. 

Bis zum Sidepunkt bleibt das Wasser flüssig und wird erst dann zu Gas. Um ein Gramm Wasser vom Gefrierpunkt ( 0°C ) bis zum Sidepunkt zu erhitzen, werden 100 Kalorien Wärme benötigt.

Dampf füllt mehr Raum aus, als das Wasser, aus dem er kommt. Dampf, der an dem Sidepunkt aus dem Wasser steigt, ist 1,67 mal so groß an Volumen. In dem Stadium nennt man den Dampf "Sattdampf". Wird er mehr erhitzt, dehnt er sich noch weiter aus und nimmt noch mehr Volumen ein als Wasser. Der Dampfreiniger ist nach diesem Prinzip gebaut, erzeugt jedoch wesentlich höhere Temperaturen und deshalb Dampf mit mehr Volumen...

Standard Boiler

In der Grundversion der Dampfreiniger ist der Boiler auch als Vorrat für Frischwasser vorgesehen. Mit der eingefüllten Wassermenge kann etwa 2 Stunden gearbeitet werden. ( das ist abhängig vom Model ) Der Boiler ist im Idealfall aus korrosionsbeständigem und anti-skalen rostfreiem Stahl 304 gefertigt. ( das ist bei unseren Dampfreinigern und Dampfsaugern der Fall ) Die Fertigung aus rostfreiem Stahl garantiert eine lange Haltbarkeit.

 

 

 

Unlimited Autonomie

Dampfreiniger und Dampfsauger mit dieser Funktion haben zwei Wasserkammern; einen Boiler, der unter Druck steht und einen drucklosen Wasservorrat. So kann während des Betriebes Wasser nachgepumt werden. Unsere Dampfreiniger und Dampfsauger sind mit einer Wasserstandsonde ausgestattet. Die Sonde zeigt den Wassermangel an, sodaß die integrierte Pumpe aus dem Wasservorrat Wasser in den Boiler nachpumpen kann. ( Bei unseren Industriegeräten werden nicht wie häufig Dosierpumpen eingesetzt. Vielmehr arbeiten unsere Geräte mit einem Elektromotor mit angeflanschter Messing-Pumpe.) Durch diese Technik wird verhindert, dass Druck oder Temperatur abfallen.

Automatische Wassernachfüllung

Auf Wunsch können unsere Industriegeräte mit einem Festwasser Anschluß für die automatische Nachfüllung des Wasservorratsbehälters ausgerüstet werden. Dazu wird der Wasservorratsbehälter an eine Wasserleitung angeschlossen und bei Bedarf mit Wasser versorgt. Selbstverständlich kann ein solches Gerät auch autark arbeiten, da ein Wasservorrat vorhanden ist.

Reinigungsmittel Vorrat - Injection

continuous-fresh-water-inlet.jpg

Unsere hochwertigen Dampfreiniger und Dampfsauger sind für den Profi gebaut. Unsere Trockendampfreiniger produzieren eine hohe Dampfqualität, die für schnelle und effektive Reinigungsergebnisse sorgt. Wo herkömmliche Reinigungssysteme nicht mehr die gewünschten Ergebnisse bringen, erreichen unsere Dampfreiniger perfekte Sauberkeit und Hygiene.

Der feine Dampf ist in der Lage, in kleinste Öffnungen und Vertiefungen zu dringen, um auch hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Besonders wenn feinmechanische Maschinen und Anlagen, wie z.B. CNC Maschinen oder Verpackungsmaschinen, gereinigt werden müssen, garantieren unsere Dampfreiniger und Dampfsauger das best mögliche Reinigungsergebnis.

Der Einsatz unserer Trockendampftechnik ermöglicht meist den Verzicht auf Chemie zur Reinigung. Allerdings sollte man sich die Arbeit erleichtern und z.B. zur Grundreinigung von Maschinen und Oberflächen vor der Bearbeitung mit einem Dampfreiniger, diese mit einem geeigneten Reiniger einsprühen.

Ein absoluter Vorteil eines Trockendampfgerätes ist, dass nach der Reinigung keine Chemie-Reste verbleiben. Die Oberflächen sind  sauber. Dieser Vorteil macht die Trockendampftechnik zu einer unverzichtbaren Reinigungstechnik in der Lebensmittelherstellung und Lebensmittel Verarbeitung. Trockendampf ist eine grüne Reinigungs- technik und sofort in einen Reinigungsplan oder Hygieneplan zu integrieren. Trockendampftechnik erfüllt die Anforderungen an einen BiO-Betrieb, an HACCP und an IFS, IFS HCP usw.

Die Einsatzbereiche und Anwendungen unserer Dampfreiniger und Dampfsauger sind nahezu unbegrenzt. So werden Sie als Kunde und Besitzer eines unserer Dampfgeräte ständig neue Einsatz- möglichkeiten entdecken.

Einen enormen Vorteil bieten unsere Dampfreiniger bei einer betriebswirtschaftlichen Betrachtung. Die Geräte sind nahezu wartungsfrei. Zum Betrieb eines Trockendampfgerätes wird lediglich eine geringe Menge an Wasser benötigt. Ein geeigneter Stromanschluß; und schon kann es losgehen. Die minimalen Betriebskosten sind im Vergleich zu anderen Reinigungssystemen ein zusätzliches Plus.

Wir können auf Wunsch die Dampfreiniger und Dampfsauger mit einem permanenten Wasseranschluß ausstatten. Trotzdem ist ein Wasservorrat vorhanden und die mobile Arbeit möglich. Zusätzlich sind einige Dampfgeräte mit einer Reiniger-Injection ausgestattet. Das unerstützt die hervorragende Reinigungswirkung der Technik.

Dampfhochdruck

Wenn Sie ein besonders leistungsstarkes Reinigungs-System benötigen, ist die Dampfhochdruck Technik "mobiD" die richtige Wahl.

Mit unserer Dampfhochdruck Technik bieten wir ein System, dass die Vorteile von Trockendampf und Hochdruck vereint. Der Wasser Verbrauch ist bei Dampfhochdruck wesentlich geringer als bei Hochdruck. Andererseits ist die Schwemmleistung und der Druck wesentlich größer, als bei einem Trockendampf Gerät.

Der gefächerte Reinigungsstrahl ermöglicht eine große Flächenleistung. Sie können das Dampfhochdruck System mobiD Diesel bertrieben oder elektrisch betrieben erhalten. Das Diesel betriebene Gerät ermöglicht eine autarke Arbeit. Für die Steuerung des mobiD ist lediglich ein 230V Strom-Anschluss notwendig - wozu ggf. auch ein kleiner Generator ausreicht.

Zum Betrieb des elektischen mobiD benötigen Sie einen 32A Stromanschluss.

Bei beiden Systemen gilt - Sie arbeiten nicht abrasiv. Sie können problemlos auch sensible Oberflächen wie z.B. Naturstein, Backstein, Klinker, Beton etc. bearbeiten, ohne die Oberflächen zu beschädigen. Für viele Dienstleister ist das eine wichtige Voraussetzung Dampfhochdruck einzusetzten. MobiD hilft Ihnen erstklassig zur Brandschaden Sanierung. Wenig Wasser - große Flächenleistung und gründliche Arbeitsergebnisse. Das können Sie durch den Einsatz unseres Dampfhochdruck Systems erwarten.

Dazu ist der Einsatz für die Anwender wesentlich einfacher als bei Hochdruck. Der Rückstoss ist sehr gering, sodass auch nach längerem Arbeiten der Rücken geschont wird.

Das mobiD elektrisch arbeitet besonders umweltbewußt und kostengünstig. Der Wasserverbrauch ist variabel einstellbar - zwischen 120Liter und 240Liter pro Stunde. Durch den geänderten Wasserfluss ändert sich auch die Temperatur. Bis zu maximal 145°.

In einigen Bereichen der Anwendung können Sie durch den Einsatz des mobiD Dampfhochdruck Gerätes 80% Kosten sparen. Z.B. wenn Sie Waschbrausen zur Reinigung nutzen. Die Ersparnis resultiert aus 90% weniger Wassereinsatz und 70% eingesparter Energie. Mit diesem Reinigungs-Konzept arbeiten Sie nicht nur kostengünstig - Sie arbeiten besonders nachhaltig.

bottom of page